Feuerwehr an der GS Nebra

 

 



Am Freitag, den 17.08.2018, läutete die Alarmglocke.

Schnell mussten wir das Schulgebäude verlassen und zum Sportplatz, unserem Sammelpunkt, laufen. Als wir auf dem Stellplatz standen, erteilten die Klassen- und Fachlehrer der Schulleiterin, Frau Fuchs, Meldung, wie viele Kinder angetreten waren und wie viele Krankmeldungen es gab.

Der Probealarm hat gut geklappt und wir freuen uns schon auf das nächste Schuljahr, wenn wir einen großen Branschutztag mit den Wehren aus Reinsdorf, Nebra, Wangen und Karsdorf/Wetzendorf erleben werden.